Canineo Köln oft geklickt

http://www.pfotencheck.de/media/reviews/photos/thumbnail/280x280s/a1/35/33/canineo-koeln-35-1387640268.jpg
erstellt von: Canineo  
Dieser Eintrag wird vom Inhaber verwaltet.
[Inhaber]
 
0.0 (0)
1151   1 1   0   1  
Bewerten
Bild: Heike Neu

Anbieterinformationen

Straße
Ernst-Mühlendyck-Str. 18
PLZ
51143
Mobil
+49-178/1876974
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook-Profil
Öffnungszeiten
Mo bis Sa 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Mo und Di 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mi, Do, Fr 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Sa 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Kontaktdaten fürs Handy
 
Maus über Code halten
und Grafik scannen.

Besonderheiten für Hunde

Erziehung, Spaß und Beschäftigung
  • Dateibeschreibung
    Dateigröße
    Dateityp
    Downloads
  • Canineo_Anmeldeformular_Kurs_online.pdf
    Anmeldeformular für offene Gruppenkurse von Canineo Köln. Veranstaltungsorte werden bei Anmeldung bekannt gegeben, die Kurse finden im Großraum Köln-Porz auf öffentlichem Gelände statt.
    80 KB
    2

Heike Neu ist zertifizierte Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin IHK|BHV und mit ihrer mobilen Hundeschule Canineo im Kölner Süden und im Rhein-Sieg-Kreis tätig. Sie hilft Hundehaltern, unter Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse, eine alltagstaugliche Partnerschaft mit ihrem Hund einzugehen und diese zu festigen. „Leben und leben lassen" lautet ihre Philosophie. „Ein Hund braucht keinen Schnickschnack, aber wenn man ihm gerecht werden will, muss man Zeit und Arbeit investieren, um Vertrauen und Bindung zu schaffen und den Hund auch mal Hund sein lassen. Er sollte physisch wie mental gefordert werden, denn Liebe und Futter allein reichen für das hochsoziale Rudeltier „Hund“ nicht aus“ ist ihre Überzeugung. Dabei kommen die Interessen des Hundehalters aber keineswegs zu kurz, denn sie achtet genau darauf, dass das Training individuell auf das Hund-Halter-Team abgestimmt ist, gewaltfrei, individuell, fair und passend zur jeweiligen Lebenssituation.

Ihr besonderes persönliches Anliegen ist, mit alten Erziehungsmethoden und Vorurteilen aufzuräumen, Missverständnisse über bestimmte Verhaltensweisen des Hundes zu beseitigen, einen Blick für die Körpersprache des Hundes zu entwickeln – kurz: die klare Kommunikation zwischen Mensch und Hund.

Außerdem ist sie ehrenamtliche Mitarbeiterin des Tierheims Köln-Dellbrück.

Neben Einzelberatung und –unterricht bietet sie auch Gruppenstunden in verschiedenen Bereichen an. 

Start/Ziel tauschen
Für diesen Eintrag existieren noch keine Bewertungen.

Möchten Sie eine Bewertung abgeben? oder registrieren